Liebe, Hass, Freundschaft und andere Gefühle
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Blake Kennedy - Nini Version

Nach unten 
AutorNachricht
Blake Kennedy

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 05.09.12
Alter : 24
Ort : Irgendwo ... weiß der Kuckkuk wo

BeitragThema: Blake Kennedy - Nini Version   Fr Sep 07, 2012 10:04 pm






Vorname:
Mit Vornamen heiße ich Blake...für Deutschland ein sehr ungewöhnlicher Name. Blake. Aber ich bin froh das ich ihn habe, den ich habe ihn von meiner Mutter bekommen die ich zwar nicht wirklich kannte, aber trotzdem...sie ist meine Mutter.
Blake hat auch eine Bedeutung, aber da sich niemand sicher ist was genau für eine lasse ich sie hier einfach weg

Nachname:
Ja, mein Nachname ist Kennedy wie der berühmte amerikanische Präsident. Dieser hat auch den berühmten Satz "Ich bin ein Berliner" gesagt. Aber wir sind nicht mit ihm verwand. Kennedy ist in den Vereinigten Staaten ein sehr häufiger Nachname und bedeutet übrigens so viel wie : Hässlicher Kopf

Alter:
Ich bin 17 Jahre alt

Geburtstag
Geboren wurde ich am Independence Day , also dem 4. Juli. Ich bin sozusagen eine Unabhängigkeits-Kind

Geschlecht:
Wenn du mein Bild ansehen würdest und das mit geöffneten Augen und etwas Gribs in deinem Kopf müsstest du das nicht fragen. Also hier nochmal weil ich heute gut drauf bin und schon fast fertig ( habe unten angefangen ) . Ich bin ein Mädchen, Frau, Dame, Lady ...wie du willst

Herkunft :
Meine Familie kommt eigentlich aus den USA, besser gesagt Washington, aber nach dem Tot meiner Mutter haben wir das Land verlassen. Mein Vater wollte erst Mal wieder zur Ruhe kommen und was anderes sehen. Inzwischen habe ich zwei Vaterländer und beide mag ich sehr gerne. Ich bin gerne bei meinen Großeltern in den Vereinigten Staaten und genauso gerne bin ich hier in Deutschland, Cuxhaven um genau zu sein.
Woher ich komme könnt ihr jetzt selbst entscheiden.




" I throw everything out and become princess "

Seit dem Tot meiner Mutter verwöhnt mich mein Vater wie eine Prinzessin. Von ihm bekomme ich immer was und wann ich es will. Es ist als würde sich die gesamte Welt nur um mich drehen und ja, ich genieße es. Ich mag es im Mittelpunkt zu stehen.
Viele Leute sagen ich wäre einfach nur verwöhnt. Verwöhnt und zickig. Im Grunde haben sie damit auch recht. Ich bin verwöhnt. Wenn ich ein Auto will muss ich nur zu meinem Vater gehen und mir eines Wünschen. Wenn ich jemanden etwas spenden will muss ich nur zu Daddy gehen.
Mein Leben ähnelt eben dem einer kleinen Prinzessin. Ich kaufe in den teuersten Läden ein, habe immer die neuesten Klamotten und wohl auch die meisten.
Viele sagen das sie gar nicht so leben wollten wie ich. Das sie sich nicht manchmal nach mehr Geld sehnten damit sie sich kaufen konnten was sie wollten. Ich glaube ihnen das nicht. Ich denke sie wollen es bloß nicht zugeben.


" Blessed are those who have nothing to say and keep your mouth shut."
Ich bin in mancher Hinsicht anders als die anderen in meinem alter. Damit meine ich nicht das ich mich wie eine Prinzessin benehmen kann und von meinem Vater alles bekomme was ich mir wünsche ohne dafür auch nur einen Finger zurühren...nein, das meine ich nicht.
Ich interessiere mich sehr für Politik und Geschichte.
Ich lese Bücher wie "Deutschland schafft sich ab " oder auch " Europa braucht den Euro nicht" von Thilo Sarrazin, aber auch Biografien wie zum Beispiel : Leuchtende Freiheit - Gauks Erinnerungen oder dreibändige Hitler Biographie von Ian Kershaw. Dafür interessiere ich mich und mit so etwas kann man mich begeistern. In meinem Zimmer in unserem Keller, vor der Sonne geschützt aber nicht trocken...verschlossen hinter Glas liegen meine Schätz. Alt sind sie und ihre Seiten brüchig und verblasst. Manche von ihnen haben sehr viel Geld gekostet und ich zeige sie auch nicht jedem. So lagern dort auch Bücher aus dem Mittelalter oder Bücher die man eigentlich nicht unbedingt besitzen sollte. Wobei ich anmerken muss das ich sehr demokratisch bin und selbst ja auch ausländisch.




"The most beautiful thing there is to love and be loved in return"

Ja, die Liebe. Ein Thema das sich eigentlich ein jeder Stellen muss oder zumindest stellen sollte. Man sollte davor nicht weglaufen. Den Liebe ist etwas schönes. Etwas besonderes.
Ich bin wohl nicht immer treu und ich flirte gerne und ich muss auch beim Sex nichts fühlen, aber ich denke es gibt so etwas wie die wahre Liebe. Ich denke das es für jeden auf der Welt eine Person gibt die sie so liebt wie man ist.
Viele denken nicht das ich daran glaube. Ich habe schon so einige Beziehungen zerstört. Den wenn ich einen Mann wirklich will, dann bekomme ich ihn auch.

Aber ich bin keine die mit jedem in die Kiste steigt. Ich flirte gerne und ziehe gerne Blicke auf mich. Ich mag es wenn ich den Männern ansehe das sie mich hübsch finden.
Aber leicht zu haben bin ich deshalb auch nicht.
Eine gute Freundin von mir fand mal einen Spruch und meinte der würde gut zu mir passen :
Mich zu lieben, eine Strafe
Mich zu bekommen, ein Kampf
Mich zu haben, eine Ehre
Mich zu Küssen, unbeschreiblich
Mich zu vergessen, unmöglich
Mich zu verlieren, dein Untergang



"Really good friends are people who know us very well, and still keep us."
In der Schule bin ich recht beliebt. Was einem daran liegt das ich immer gut gekleidet bin, mein Haar immer gekämmt, aber auch daran das ich es schaffe den meisten Jungs den Kopf zu verdrehen und auch daran das ich eigentlich auch ganz nett sein kann.
Meine Freunde sind mir heilig. Sie können mich auch nachts um 3 Uhr anrufen wenn es sein muss und sie meine Hilfe brauchen...für sie bin ich immer da. Nie würde ich einen meiner Freunde und Freundinnen im Stich lassen. Ich bin an sich ein sehr lustiger und positiver Mensch, der gerne lacht und feiert. Mit mir kann man sich auf Teufel heraus streiten, auch wenn ich eigentlich nie laut werde, und sich 2 Minuten später wieder versöhnen. Zwar bin ich eigentlich recht nachtragend, bei meinen Freunden allerdings nicht.
Allerdings denken viele das sie meine Freunde sind, dabei sind sie nicht mehr als irgendwelche Bekannten, die vielleicht mal bei mir zu Hause waren...aber nichts besonderes. Das sie mir nichts bedeuten merken sie meist erst dann wenn ich etwas mache was sie wirklich verletzt, zum Beispiel mir ihrem Freund flirten.




"Daddys little Girl"

Ich bin ein absolutes Papakind. Zwischen uns gibt es nie Streit oder Gebrüll, wir lösen unsere Problem in sachlichen Diskussionen und schreien uns nicht an.
Da mein Vater ein einflussreicher Geschäftsmann ist, begleite ich ihn oft auf Geschäftsessen oder zu anderen wichtigen öffentlichen Auftritten. Dabei zeige ich schon immer sehr gutes Benehmen, bin Höflich, freundlich, entzückend...wie manch alter Mann sagte.
Ich lache auch wenn der Witz noch so schlecht war und tanze auch mal mit einem alten Opa. Mein Vater brachte es mir schon früh bei, das man durch ein liebes , unschuldiges Lächeln schneller ans Zeil kommt als mit biestigen Antworten.

Mein Vater hat nach dem Tot meiner Mutter nicht mehr geheiratet. Ab und an bringt er eine Frau mit nach Hause. Doch meist vergraul ich sie ohne das mein Vater etwas merkt. Ich bin eben eine kleine Prinzessin und meinen Vater will ich für mich alleine haben


Insgesamt man sagen das ich ein Menschen vielen unterschiedlichen Fassetten bin.



Stärken:
- Sport : Ich bin auch ziemlich sportlich, kein Couch-Potato. Ich gehe jeden Morgen erst einmal joggen. Das bringt einmal den Kreislauf in den Schwung, im Winter stärkt es die Abwehrkräfte und außerdem kurbelt 20 Minuten wirklich laufen den Stoffwechsel an und man verbrennt einfach mehr Kalorien. Es ist nicht so das ich Abnehmen will oder müsste. Ich habe eine sehr gute Figur, aber es ist auch kein Nachteil.
Aber ich gehe nicht nur laufen sondern mache auch Leichtathletik , weshalb ich auch auf die Sports Academy gehe. Außerdem tanze ich noch viel und gerne. Egal ob Jump-Style oder Bauchtanz. Mir macht das alles Spaß.
Also wie ihr seht bin ich recht sportlich, den neben diesen Sportarten mache ich noch viele mehr, so gehe ich ab und an Fußballspielen und gehe auch reiten.

-Musik : Musik ist nicht nur ein großes und liebes Hobby für mich sondern auch eine Stärke. Ich hatte bis vor 1 Jahr Singstunden...ich will auch wieder anfangen, aber jetzt kommt dann erst einmal der Abschluss... insgesamt hatte ich sie 10 Jahre lang. Ich singe gut und weiß wenn Menschen einen Ton treffen oder nicht. Das ist eigentlich ziemlich gut, vor allem als Sängerin, allerdings ist es manchmal auch nervig, den man kann Menschen beim Singen nicht einfach zuhören, den man hört halt einfach jeden falschen Ton. Aber nun gut. Ich singe also sehr gerne und auch gut. Ob ich mal in einer Band singe oder nicht weiß ich nicht. In der Schulband bin ich auf jeden Fall nicht.

- Politik und Geschichte : Ich bin eine sehr intelligente Frau und auch sehr gut in der Schule. Im Grunde ist das neben einem guten Benehmen das einzige was mein Vater von mir erwartet. Aber am liebsten sind mir die Themen Politik und Geschichte.
Beide haben mich einfach in ihren Bann gezogen. Ich mag z.Bsp. einfach Geschichten von alten Burgen, Kriegen .... und darum habe ich angefangen darüber zu lesen. Dabei habe ich gemerkt das mich immer die Warum-Krieg oder einfach nur die Warum-Frage beschäftigte was mich zur Politik brachte.
Ich habe viele Bücher über die Geschichte und auch über die Politik, Bücher die andere nicht Schüler nie freiwillig lesen würden. Ich schon.

- Gutes Benehmen : Ich bin sehr gut erzogen und weiß wann ich und wie weit ich Zu-Weit-gehen darf. Ich kann stundenlang mit alten Männern an einem Tisch sitzen und zuhören ohne selbst etwas sagen. Ich kann lachen auch wenn es nicht lustig ist. Nie würde ich mich beim Essen bekleckern. Ich kann die Standarttänze wie Walzer, und schaffe es immer das die Bekannten und Geschäftspartner meines Vaters mich mögen. Ich verzaubere die Jungen und schmier den alten Honig ums Maul.
Das ist der Preis den ich für mein Leben zahle. Manchmal muss ich dann eben das nette, stille, höfliche Kind meines Vaters spielen. Seine Geschäftspartner in meinen Bann ziehen. Aber ich tue es gerne für meinen Vater.
Ja, ich bin eine gut erzogene Frau.


Schwächen:
- Treue : Ich muss ganz ehrlich sagen das ich keine treue Frau bin, an sich bin ich auch keines dieser Mädchen die immer drei Dates warten und schauen ob sie den Mann wirklich lieben. So bin ich einfach nicht und dem einzigen Mann dem ich je wirklich treu war ist mein Vater.

- Verwöhnt : Wie gesagt ich bin eine kleine Prinzessin, Diva könnte man sagen. Das ist für mich natürlich in erster Linie richtig klasse, ich meine ich bekomme alles was ich will und wann ich es will. Jeder Wunsch wird mir von meinen grünen Augen abgelesen. Allerdings ist es auch nicht einfach dann damit klar zukommen wenn man mal nicht das bekommt was haben will. Aber inzwischen habe ich mich einiger maßen unter Kontrolle, aber ich werde auch mal trotzig und bockig wenn ich nicht das bekomme was ich will.

- Meinen Stolz und meine Familie : Wer meinen Stolz verletzt oder etwas schlechtes über meine Familie sagt der hat bei mir schlechte Karten. Man kann mich anmaulen, man kann über mich lästern. Aber bei Beleidigungen die meinen Stolz verletzten werde ich sauer. Meine Familie ist für mich wirklich das heiligste und mit Familie meine ich meinen Vater. Er ist die wichtigste Person für mich in meinem Leben. Also beleidigt ihn nicht oder sagt etwas schlechtes über ihn. Sonst bekommt ihr es auch mit mir zu tun und ich sage euch eines, ich bin zwar gut erzogen, aber das heißt nicht das ich mich nicht mit allen Waffen verteidigen. Und das heißt nicht das ich euch zusammenschlage oder mich mit euch prügele, aber ich besitze eine überaus spitze Zunge.


Vorlieben:
- Jungen und Männer : Ich bin kein Mädchen das schüchtern Jungen gegenüber ist, wenn ich Interesse habe so zeig ich das auch und versteck es nicht hinter irgendwelchen Gesten. Allerdings laufe ich aber keinen Männern hinter her. Dazu bin ich mir zu schade.
Ich flirte gerne und ich habe meinen Spaß. Ich muss nicht verliebt sein um mit einem Jungen zu schlafen.
Allerdings bin ich auch keine von denen die mit jedem Typen gleich ins Bett springen. Nein, er muss mir gefallen, äußerlich und auch vom Charakter her.

- Musik : wie schon oben angemerkt ist es nicht nur eine Stärke sondern auch ein großes und sehr liebes Hobby. Ich leibe die Musik und singe sehr gerne. Ich hab auch mal etwas Klavier gespielt, aber mein Instrument ist meine Stimme. Von Musikrichtungen kann ich eigentlich nicht wirklich sagen ich höre nur das. Ich höre von Rock über Balladen bis hin zu Rap. In einer Band bin ich nicht. Ich singe nur manchmal mit einem Freund zusammen, naja, er spielt vor allem Klavier und ich singe

- Klamotten und Schuhe : Ich gehe gerne Shoppen und kaufe meistens Schuhe und Klamotten. Mein Vater zahlt mir ja alles und ich habe eine eigene Kreditkarten mit denen ich einkaufen kann. Allerdings muss ich sagen das ich nicht nur in den teuern Läden einkaufen gehen. Natürlich auch dort, ich meine wenn ich das Geld habe warum sollte ich es nicht tun. Aber wenn C&A oder New Yorker was schönes im Angebot haben kaufe ich es dort auch. Es muss nicht immer von Prada oder Gucci sein. Hauptsache es schaut gut aus , wie viel es gekostet hat ist im Grunde eigentlich ziemlich egal

- Mein Vater : Mein Vater ist für mich wie schon gesagt sehr wichtig. Mit ihm kann ich über alles reden, auch über Frauensachen. Immer hat er ein offenes Ohr für mich und wenn es über Skype ist das er sich extra für mich zugelegt hat. Leider ist er oft unterwegs wegen seinem Geschäft, aber das versucht er mit Geschenken wieder auszugleichen. Ich bin auch für ihn das wichtigste in seinem Leben und er versucht mir jeden Wunsch von den Augen abzulesen auf das ich immer glücklich bin.

- Süßigkeiten : Ich bin zwar recht dünn und habe eine sehr gute Figur aber ich muss sagen das ich eine totale Naschkatze bin. Und ich schäme mich auch nicht dafür. So liegt in meinem Nachtisch auch immer ein Glas Nutella. So bin ich eben. Süßem kann ich nicht wieder stehen.

- Feiern / Party : Ich gerne auf Partys und feier auch ganz ordentlich. Schon das eine oder andere Mal war ich die letzte die Disco in der Stadt verließ. Aber das ist ja für mein Alter nicht besonders ungewöhnlich. Ich trinke gerne mit meinen Freunden die vor allem Jungen sind. Ich denke ich bin Zicke genug und deshalb habe ich mich mit Jungs schon immer besser verstanden als mit Mädchen. Ich habe bis her nur eine wirkliche Freundin.

Abneigunen:
- schlechtes Wetter : Ich mag weder Regen noch Schnee gerne. Ich weiß gar nicht warum genau, doch ich hab beides noch nie wirklich gemocht. Auch Schneemänner und so wollte ich nie bauen. Ausnahme ist allerdings Gewitter. Gewitter mag ich gerne. Ich liebe das Geräusch vom Donner und ich mag es wenn die Blitze durch den dunklen Himmel zucken. Für einen Moment ihre Umgebung erhellen und so schnell verschwinden wie sie gekommen sind.

- Leute die meinen Stolz verletzen : Ich hab es zwar unter Schwächen schon gesagt, aber ich sage es hier noch einmal. Mann kann sich mit mir Streiten das die Fetzen fliegen, wobei ich allerdings nie schreie und sich dann innerhalb von 5 Minuten wieder versöhnen. Allerdings werde ich biestig wenn die Beleidigungen unter die Gürtellinie gehen und ich mich in meinem Stolz angegriffen fühle.

- Karotten : Ich mag Karotten überhaupt nicht, ich esse vieles und probiere noch mehr aus. Aber Karotten, da bringt mich keiner dazu. Ich weiß nicht warum, aber mir wird schon übel wenn ich nur daran denke. Also lasst mich mit Karotten bloß in Ruhe. Ich werde da richtig grandig und zickig wenn man versucht mich damit aufzuziehen oder zuärgern.



Haarfarbe :
Meine Haare sind natürlich blond. Engelchenblond wie mein Vater immer sagt.Mit natürlich meine ich allerdings von Natur aus, den Dumm bin ich nicht. Sie sind mittellang bis lang würde ich sagen, das schöne an ihnen ist das man sie gut stylen kann und so habe ich oft verschiedenste Frisuren.

Augenfarbe:
Meine Augen sind, so sagt man mir, so grün wie das Laub im Wald und sie funkeln wie die Blätter wenn der Tau auf ihnen glitzert, das dieses Komplimente von Männern stammen muss ich wohl nicht betonen. Wer sonst kommt auf so etwas ?

Größe:
Mit einer Größe von 1meter und 67 cm muss ich sagen bin ich, so finde ich, ziemliches Mittelmaß. Ich bin froh das ich nicht so groß bin. Ich meine wenn man sich immer ducken muss wenn man durch eine Tür geht oder immer zu dem Man hinunter schauen....nein, mein Traummann ist definitiv größer als ich.

Gewicht:
Ich wiege circa 52 kg, bin aber nicht zu dünn sondern einfach nur schlank und vor allem fest das heißt bei mir schlappert nichts. Ich meine es gibt viele dünne, aber manche sollten trotzdem mal sporttreiben, den man sollte schon einen festen und straffen Bauch und Hintern haben...aber jedem das seine sag ich mal.

Statur:
Von der Statur her würde ich sagen, eher klein und schmal...zierlich, ja zierlich trifft es gut. Trotzdem bin ich ein wenig trainiert, 1. durch die Leichtathletik udn 2. weil ich neben her noch ins Fitnessstudio gehe damit mein Bauch schön fest bleibt. Jaja, was eine Frau alles macht um gut auszusehen.

Kleidungsstil :
Also ganz ehrlich ich muss sagen, das ich einen wirklichen, richtigen Kleidungsstil im dem Sinne gar nicht habe.
Im Grunde trage ich gerne Röcke, Kleider , Hosen. In der Schule und wenn mich die Leute sehen am liebsten kurz und Figurbetont. Ich habe einen schöne und auch trainierte Figur und die zeige ich nun mal auch gerne. Ich meine ich geb mir ja keine Mühe um sie dann unter schlapperigen Kleidungsstücken zu verstecken.
Viele denken wenn sie mich so sehen das ich nur Markenkleidung trage und mir zu schade bin in normalen Geschäften einkaufen zu gehen. Das stimmt nicht, in meinem Schrank hängen viele Klamotten von C&A, New Yorker, H&M oder Tally Weijl. Ich kaufe und ziehe an was mir gefällt und nicht ob es teuer war oder nicht.
Ab und an habe ich aber auch meine Gammeltage wo ich dann in Jogginghose rum latsche. Allerdings ist das nicht oft und wenn dann nur mit einem schönen T-Shirt dazu.

Insgesamt kann man sagen das ich immer modern gekleidet bin , aber nicht auf den Preis achte sondern nur darauf ob es mir gefällt oder nicht. In meinem Kleiderschrank hängen alle möglichen Sachen, manche habe ich nie getragen und die Preisschilder hängen noch daran.



"Samstags gehört Vati mir." - Deutscher Gewerkschaftsbund, 1956

Jake Kennedy ( 47 ), Inhaber einer Firma für die Ausrüstung von Soldaten
Mein Vater hat bestimmt keinen alltäglichen Beruf und er ist auch oft unterwegs weshalb ich schon früh oft alleine Zuhause war. Doch auch wenn er nicht immer da ist, er ist der beste Vater den es gibt. Er hat für alle meine kleinen und großen Probleme ein offenes Ohr und liest mir jeden Wunsch von den Augen ab.
Ich muss ihn zwar oft auf langweilige Geschäftsessen begleiten, aber das tue ich gerne für ihn und ab und an ist da auch mal ein netter Junge dabei. Von ihm habe ich auch mein gutes Benehmen gelernt.
Wir erzählen uns immer alles und haben keine Geheimnisse vor einander, zumindest keine großen.


"Wir vermissen nur , was wir kannten"

Grace Kennedy ( heute eig. 45 ), früher Autorin
Meine Mutter starb kurz nach meiner Geburt bei einem schweren Autounfall. Ein LKW-Fahrer hatte in der Nacht nicht geschlafen und hatte einen Sekundenschlaf. Sein LKW rammte das kleine rote Auto meiner Mutter. Sie war sofort tot.
Seit dem sind es nur noch ich und mein Vater.
Er erzählt immer das sie sich mal wünschte einmal in einem kleinen Haus am Stadtrand zuwohnen und mit lila Pantoffeln auf der Terrasse zu sitzen und ein Buch nach dem anderen zu lesen.Leider wird sie das nie tun. Aber ich vermisse sie nicht sehr, ich kann mich gar nicht mehr an sie erinnern und wie ähnlich ich ihr vom Aussehen her bin, weiß ich nur von den Erzählungen meines Vaters und den wenigen Bildern.


Geschwister:
Nein ich bin ein typisches Einzelkind...verwöhnt bis zum geht-nicht-mehr.

Freund/in
Nein, im Moment habe ich keinen festen Freund. Ich bin einfach nur singel und das gerne, den dann kann ich mit jedem flirten und einfach meinen Spaß haben. Ich bin zwar schon eine kleine Romantikerin, aber ich kann auch ohne ganz gut leben




Meine Vergangenheit, mann jetzt habe ich mich die ganze Zeit davor gedrückt als könnte ich darum kommen sie hier aufzuschreiben...nun zu mindestens einen Teil. ALos dann los.
Geboren wurde ich am 4.Juli im MedStar Washington Hospital Center. An diesem Tag sind in ganz Washington nur 2 weitere Babys auf die Welt gekommen, das erzählt mein Vater mir zumindest immer, dabei klingt er jedes Mal wieder stolz und glücklich. Ich glaube weil meine Mutter damals noch lebte...er vermisst sie sehr und ich, ich erinnere mich nicht mal an sie und kennen tue ich sie nur von den wenigen Fotos und den Erzählungen meines Vaters.
Als ich 1 Jahr alt wurde war meine Mutter schon tot, traurig das ich sie nie persönlich kennen lernen konnte. Aber so ist das nun mal. Nun seit damals leben wir schon hier in Cuxhaven. Darum ist es für mich genauso meine Heimat wie es die USA ist.
Mein Vater fing erst wieder richtig das Arbeiten an als ich 3 Jahre alt war, davor arbeitete er Nachts wenn ich schlief von zu Hause aus.
Er musste dann immer den ganzen Tag ins Büro und ich musste den Vormittag über in den Kindergarten. Da ich den Rest des Tages nicht allein sein konnte bekam ich ein Kindermädchen, ich mochte sie und manchmal gingen wir meinen Vater besuchen. Ich kann mich noch gut an das kleine Bürogebäude erinnern in dem er arbeitete. Heute arbeitet er in einem riesigen komplett verglasten Gebäude in der Innenstadt von Cuxhaven.
So wuchs ich auf. Von meinem Vater bekam ich immer etwas geschenkt, es war einfach so. Er behandelte mich wie eine kleine Prinzessin. Und das tut er heute noch.

Ich glaube das langt fürs erste...vielleicht erzähl ich euch wann anders Mal mehr, aber die Vergangenheit ist etwas so privates und ich möchte nicht zu viel davon preis geben. Ich hoffe ihr könnt das verstehen und seit nicht enttäuscht oder sauer



Stufe
Ich bin in der Oberstufe...zum Glück sonst müsste ich noch länger warten bis ich mein Abitur in der Tasche habe

Klasse
Ich gehe in die elfte Klasse. Also nur noch das zwei Jahre und dann bin ich tatsächlich endlich mit dem Gymnasium fertig und kann studieren gehen

Klassenlehrerin:
Weiß ich noch nicht...wir werden sehen, hoffentlich nicht die vom letzten Jahr, die war so schrecklich, nicht mehr auszuhalten

Lieblingsfach
Geschichte und Sozialkunde natürlich und Englisch, da wir ja auch Amerika kommen. Also ist Englisch meine eigentliche Muttersprache ist... aber deutsch kann ich inzwischen genauso gut

Hassfach :
Mein Hassfach ist Mathematik. Ich kann damit nicht wirklich was anfangen und versuche mich meist einfach durchzumogeln. Aber ich lerne auch viel dafür, schließlich will ich ein gutes Abitur.

Angestrebter Beruf :
Ich will nach dem Abitur Politikwissenschaften studieren oder Geschichte und Germanistik. Es ist sind eh meine Hobbys und warum sollte ich diese nicht zu meinem Beruf machen. Es gibt zwar nicht viele Berufe für Leute die Politik studiert haben, aber dank meines Vaters kenne ich viele Politiker und sie haben mir auch schon Jobs angeboten also werde ich wohl einen Job finden.
Und wenn nicht dann studiert ich eben noch was anderes oder übernehme die Firma meines Vaters.



Steckbrief :http://www.magicwallpapers.net/host/magicwallpapers.net/upload/wall/res/22/2225-pretty-little-liars-ashley-benson-as-hanna-marin-hd-800x600-1.jpg
Avatar: http://www.avenue7.com/MakeThumbnail/400/400/ProductImages/GoodsPickedByShoppers/12938691650548450509da7024-cb21-40c7-981d-f84e6a31c91c[D]jpg
Signatur : Link zum Bild ( evtl. Fotograph )
Charakter : http://www.avenue7.com/MakeThumbnail/400/400/ProductImages/GoodsPickedByShoppers/12938691650548450509da7024-cb21-40c7-981d-f84e6a31c91c[D]jpg

http://images4.fanpop.com/image/photos/16500000/Hanna-Marin-Pretty-Little-Liars-tv-female-characters-16560666-525-700.jpg

http://images4.fanpop.com/image/photos/16500000/Hanna-Marin-Pretty-Little-Liars-tv-female-characters-16560673-466-700.jpg

http://3.bp.blogspot.com/_Vrx3NJv6r58/TUywxBsm9cI/AAAAAAAAAFs/Q31Z4TNIjn4/s1600/tumblr_lbak470lyk1qbpx6lo1_500_large.jpg


Familie :
http://1.bp.blogspot.com/-t_eO_Q18Ns0/TYjGlHUC6-I/AAAAAAAAAIQ/26tQQucaHNE/s1600/booth.jpg

http://piqs.de/fotos/search/frau+von+hinten/15336.html (Coniaric )











Zuletzt von Blake Kennedy am Fr Sep 07, 2012 10:54 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Admina
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 07.08.12
Alter : 23
Ort : Vor dem Computer

BeitragThema: Re: Blake Kennedy - Nini Version   Fr Sep 07, 2012 10:56 pm

Nach oben Nach unten
http://sportsacadamy.forumieren.com
 
Blake Kennedy - Nini Version
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fragen zur Mobil Version
» Mobile Version verbessern
» Blake der freie Spion/Spähe
» 10 Jahre einfach vorbei! Verkürzte Version
» [IA] Erscheinungstermin - deutsche Version

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sports Academy ::  :: Aktenschrank :: Schüler/innen :: -
Gehe zu: